GenussKultur

Kulinarische Erinnerungen zusammen entdecken

Idee

Ziel des Projekts ist der Aufbau eines generationenübergreifenden Kulturnetzwerkes, an dem Senioren mit oder ohne Demenz und Pflegebedarf und ehrenamtlich engagierte Bürger gleichermaßen partizipieren sowie die Etablierung senioren- und demenzsensibler Angebote in oberfränkischen Kultureinrichtungen.

Das geplante Kultur-Netzwerk in Oberfranken fußt auf drei Säulen:

  • Kulturpartner: Kultureinrichtungen, Museen, Vereine etc.
  • Kulturgäste: Bürgerinnen und Bürger über 65 Jahre, mit oder ohne Unterstützungs-und Begleitungsbedarf
  • Kulturpaten: Ehrenamtlich engagierte Bürger werden als Kulturpaten geschult und begleiten die Kulturgäste zu Veranstaltungen und pflegen im Idealfall einen nachhaltigen Kontakt zu den Senioren in Form von Besuchen, Gesprächen, Spaziergängen etc.

"GenussKultur - Kulinarische Erinnerungen zusammen entdecken" ist ein Kooperationsprojekt des Demografie-Kompetenzzentrums Oberfranken mit dem Curatorium Altern gestalten, dem Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement (KoBE) im Landkreis Kulmbach und der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Lehrstuhl für AllgemeinePsychologie und Methodenlehre.

Pilotregion Kulmbach

In einem ersten Schritt soll das Projekt pilothaft im Landkreis Kulmbach mit dem Fokus Genuss- und Lebensmittelkultur starten. Hierbei werden zunächst interessierte ehrenamtlich engagierte Bürger über das KoBE im Landkreis Kulmbach  akquiriert und im Rahmen eines Online-Kurses zu Kulturpaten geschult. Parallel dazu werden Senioren als Kulturgäste gesucht, die am Projekt teilnehmen möchten. Jedem Kulturgast wird anschließend ein geeigneter Kulturpate vermittelt.

Idee Silberfilm

Wer möchte Kulturpate/Kulturpatin werden ?

Ab November 2021 läuft eine Weiterbildungsrunde zum Kulturpaten. Die Idee dahinter: Kulturpaten begleiten auf Wunsch ältere Menschen zu Kulturveranstaltungen und entdecken zudem gemeinsam kulinarische Erinnerungen. Wer gerne auf diese Weise die Teilhabe von Senioren verbessern möchte und Freude hat, am persönlichen Austausch und Kennenlernen, ist in diesem Projekt genau richtig! Die Zeiteinteilung ist zudem ganz flexibel und richtet sich nach den zeitlichen Möglichkeiten der Paten. Nähere Infos zum Projekt und zu den Inhalten der Ausbildungsrunde gibt es bei zwei Online-Infoveranstaltungen . Als Termine sind vorgesehen: Mittwoch, 27. Oktober 2021 um 18.30 Uhr oder Donnerstag, 28. Oktober 2021 um 17.30 Uhr (Dauer ca. 45 Minuten). Die Basics für die künftigen Kulturpaten werden dann ebenfalls als Online-Seminar vermittelt und zwar mit insgesamt fünf 2,5-stündigen Seminarblöcken im November.

Möchten Sie mehr darüber erfahren?
Dann melden Sie sich zunächst beim Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Kulmbach unter Tel. 09221/707-150 oder bequem auch online (siehe untenstehende Links) an, für einen der angebotenen Online-Infoveranstaltungstermine. Die Teilnahme ist ganz unverbindlich. Danach können Sie entscheiden, ob Sie sich im November zum Kulturpaten ausbilden lassen möchten.

Ihre Ansprechpartnerin

Im DemKo

Sandra Wolf

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen