Kultur, Bildung und Wissenschaft

Die Dr. Hans Vießmann Stiftung dient der Kulturförderung, insbesondere der Denkmalpflege, sowie der Förderung von Bildung und Wissenschaft.

Daneben verfolgt sie soziale Zwecke, speziell im Bereich der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe. Der örtliche Wirkungskreis der Stiftung konzentriert sich insbesondere auf die Stadt und Region Hof. Mit ihren Projekten möchte die Stiftung jedoch auch über die Landkreisgrenzen hinaus in ganz Oberfranken wirken.

Besonderheiten dieser Förderung

  • Hohe Förderung: bis zu 10.000 Euro pro Jahr sind möglich.
  • Eingeschränkte Förderdauer: Die Förderdauer der Dr. Hans Vießmann-Stiftung erstreckt sich i.d.R. über ein Kalenderjahr, in bestimmten Fällen Verlängerung um ein weiteres Jahr möglich. 

FAQ: Antworten auf die wichtigsten Fragen

Was kann gefördert werden?

Kulturelle Projekte

Schulprojekte mit Fokus auf folgende Ziele:

  • Persönlichkeitsentwicklung von Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel der Verbesserung ihrer Berufschancen
  • Optimierung der individuellen Förderung
  • Verbesserung der Unterrichtsgrundlagen vor allem für schüleraktivierenden und handlungsorientierten Unterricht, z.B. im Bereich digitaler Unterrichtsmedien
  • Stärkung der Schulgemeinschaft

Wer kann gefördert werden?

  • Schulen und weitere Bildungseinrichtungen
  • Soziale und kulturelle Einrichtungen

Wo kann die Förderung stattfinden?

Schwerpunktmäßig in der Stadt und Region Hof

Wann kann die Förderung erfolgen?

Laufend. Weitere Informationen zur Antragstellung unter:
https://dr-hans-viessmann-stiftung.de/antrag

Wie ist der finanzielle Umfang der Förderung?

Bis zu 10.000 Euro pro Jahr

Gefördert durch

Ihre Ansprechpartner

Vießmann-Stiftung

Service & Beratung im DemKo

Weiterführende Informationen finden Sie unter:

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen